WWBT 2022

Wir hätten Euch gerne eine andere Nachricht gegeben und lieber in der nächsten Woche die Lenkernummern an Euch verschickt, aber ….

Die WWBT 2022 haben wir – als Veranstaltergemeinschaft – bis zum letzten Wochenende für durchführbar gehalten. Alles organisatorisch Notwendige hatten wir schon in die Wege geleitet, um die Veranstaltungen stattfinden zu lassen. Das Anmelde- und das Veranstaltungskonzept standen, die Genehmigungen waren beantragt und straßenverkehrsrechtlich zum großen Teil auch schon durch.

Und dann kam mit Macht die neue Omikron – Variante. Diese hat uns dazu bewogen die augenblickliche Entwicklung der Fallzahlen und die Auswirkungen auf die Durchführbarkeit der WWBT 2022 neu zu bewerten.

Nach den Beschlüssen der letzten Ministerpräsidentenkonferenz und der neuen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW, die zunächst ab dem 28.12 2021 bis zum 12.01.2021 gilt, haben sich die Vereine der WWBT-Veranstaltergemeinschaft schweren Herzens entschieden, die WWBT 2022 abzusagen.

Wir sind einhellig der Meinung, dass es in einer Zeit:

  • in der sich die kritische Infrastruktur auf Worst-Case Szenarien vorbereiten soll,
  • in der das RKI und das Corona-Expertengremium sich einig sind, Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren,

es nicht verantwortbar ist, Sportveranstaltungen auf die Beine zu stellen, zu denen Menschen aus verschiedensten Regionen Deutschlands zusammenkommen. Kontaktvermeidung ist da nicht möglich und kann auch mit aufwendigen Hygienekonzepten nicht gänzlich aufgefangen werden.

Wir haben diskutiert, ob wir nur die ersten Veranstaltungen ausfallen lassen sollen und einfach später in die Serie einsteigen, oder nur einzelne Veranstaltungen stattfinden lassen sollten, ….

Die Planungsunsicherheit durch neue Verordnungen und damit verbundenen Auflagen würden dazu führen, dass wöchentlich Entscheidungen zu fällen sind. Wir konnten uns so nicht vorstellen, die Serie durchgängig anbieten zu können.

Diese Entscheidung haben wir uns wirklich nicht leicht gemacht. Es steckt sehr viel Herzblut und Engagement in der vorbereitenden Planung unserer Veranstaltungen und wir sind uns bewusst, dass der ein oder andere Sportler unsere Bewertung der Situation evtl. nicht nachvollziehen kann.

Als Veranstaltergemeinschaft ist es uns wichtig, dass sowohl ihr als Teilnehmer/innen als auch unsere Vereinsmitglieder gesund bleiben, dass die Veranstaltungen Spaß machen und das WWBT Feeling nicht leidet. Am Ende tragen wir als Veranstaltergemeinschaft die Verantwortung und aus diesem Grund ist es für uns die richtige Entscheidung die WWBT 2022 in Gänze abzusagen.

Und hier ein bisschen Perspektive: Da unsere Konzepte und Strecken stehen, könnten wir doch mal eine WWBT Summer Edition planen? Wenn es soweit ist, werden wir Euch einladen.

In diesem Sinne bleibt gesund und fahrt Rad!

Die Veranstaltervereine:

https://www.westfalen-winter-bike-trophy.de

Sportliche Grüße
Euer RV Witten