JHV 2021

Jahreshauptversammlung 2021

RV Witten 1946 e.V. sieht sich weiterhin gut aufgestellt.

Die Jahreshauptversammlung des RV Witten war bestens besucht und der Vorsitzende Ingo Ridder freute sich die Vereinsmitglieder begrüßen zu dürfen. Neben Ehrungen von Vereinsmit-gliedern und den Fachberichten aus den Bereichen RTF, CTF,  standen Wahlen zum Vorstand an.

Georg Babioch 2. Vorsitzender
Uwe Herker (Geschäftsführer)
Ralf Fischer Kassenprüfer   Winfried Vollmer Kassenprüfer

Der Vorstand besteht ausfolgenden Personen.

Ingo Ridder ( 1. Vorsitzender )

Georg Babioch ( 2. Vorsitzender )

Uwe Herker ( Geschäftsführer )

Ernst Hannig ( Kassierer )

 

Gut gelaunt führt der Vorstand  ( Ingo Ridder ) durch die Sitzung. Nach dem Bericht des Vorstands durch Ingo Ridder stellte der Kassierer Ernst Hannig den Bericht über die Kassenlage 2020, und den für Etat 2021 vor. Dank der guten Kassenlage können die Mitgliedsbeiträge nach wie vor auf niedrigem Niveau gehalten werden. Die Entlastung des Vorstands wurde einstimmig beschlossen.
Der Schwerpunkt des Vereins liegt im Bereich Breitensport, bei dem neben dem Training für Rennrad das gesellige Zusammensein einen hohen Stellenwert hat. Dennoch gibt es auch für sportlich ambitionierte Mitglieder ein breites Angebotsspektrum. Neben dem wöchentlichen Rennrad- Training werden Vereinsmitglieder auch in diesem Jahr wieder bei vielen Touren , RTF Veranstaltungen vertreten sein. Sowohl für die Rennrad- Fahrer stehen Mehrtagestouren auf dem Programm.